file-1Liebe Patienten, liebe Besucher,
an dieser Stelle möchte ich Ihnen ein wenig über mich erzählen. Ich weiß, wie wichtig es ist, einen Menschen zumindest ein wenig kennenzulernen, wenn man etwas so Wertvolles wie die eigene Gesundheit in dessen Hände legen will. Ich wurde 1966 als Heike Kühne geboren und bin heute glückliche Mutter von 5 wundervollen Kindern.

Mein ganzes Leben lang interessierte ich mich schon für alternative Heilmethoden und so verwundert es auch nicht, dass ich von 1990 – 1996 eine Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Deutschen Paracelsus-Schule gemacht habe. Zu der Ausbildung gehörten auch zahlreiche Sonderseminare, in denen ich die unterschiedlichen Therapieverfahren erlernte.

Nachdem ich im November 1996 meine amtsärztliche Prüfung bestanden habe, eröffnete ich im März 1997 meine Praxis.

Da die Gesundheit von Kindern ein ganz besonderes Anliegen für mich ist, absolvierte ich von 1999 – 2000 eine Zusatzausbildung an der Paracelsus-Schule in Freilassing. Seitdem darf ich als Kinderheilpraktikerin auch unsere wertvollsten Schätze – die Kinder, behandeln.

2012 habe ich meine Ausbildung und meinen Abschluß in der Implantat-Akupunktur abgeschlossen.

Ich möchte mich ganz besonders herzlich bei meinem Mentor Franz Thews bedanken. Ihm verdanke ich viel von dem, was ich heute weiß. Er hat mir von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Meine Empfehlung geht deshalb auch an seine Ausbildung in der traditionellen chinesischen Medizin, die bei Franz Thews sehr praxisnah erfolgt.